Pandas päppeln Naturpark auf (Schulung | Neuenstein)


Naturschutzeinsatz am Schloss Neuenstein – Mitstreiter:innen gesucht

Die WWF Jugend redet mit, wenn es um die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft geht. In ihren Naturschutzeinsätzen packt sie auch tatkräftig an. Am Wochenende vom 7. bis zum 9.10.22 bringen die Umweltschützer:innen den Naturgarten im Schloss Neuenstein auf Vordermann, damit zahlreiche Tier- und Pflanzenarten hier weiterhin Lebensraum finden können. Die WWF Jugend lädt Naturbegeisterte im Alter von 14 bis 24 Jahren dazu ein, bei der Aktion für den Naturschutz mitzumachen.

Gemeinsam mit dem Naturpark Knüll pflegen die Teilnehmenden die Wege rund um das Gelände, bereiten Baumpflanzungen vor und erneuern Nisthilfen für Vögel. Darüber hinaus machen sich die Jugendlichen Gedanken, wie der ehemalige Löschteich naturnah gestaltet werden kann, und mähen unter fachkundiger Anleitung die Wiese, damit die Blühvielfalt erhalten bleibt.

Während des dreitägigen Einsatzes sind die jungen Naturschützer:innen in einem nahegelegenen Jugendhaus untergebracht, wo sie mit Schlafsäcken übernachten. Interessierte können sich unter jugend-aktion@wwf.de zur Teilnahme anmelden. Die Kosten für die An- und Abreisen, für die Unterkunft und Verpflegung übernimmt der WWF.

Wann? Fr, 7.10.22, 16:30 Uhr, – So, 09.10.22, 14:00 Uhr
Wo? 36286 Neuenstein
Wie hinkommen? Treffpunkt bis 16:30 Uhr am Bahnhof von Bad Hersfeld, von dort erfolgt die Abholung per Bus.
Wer? Alle, die Lust haben, anzupacken! Wer unter 18 ist und übernachten möchte, braucht allerdings eine Einverständniserklärung der Eltern. Das Formular kann man vor dem Einsatz geschickt bekommen.

Mehr Infos zur Aktion und zum Naturpark Knüll gibt es hier.

Eventdatum: 07.10.22 – 09.10.22

Eventort: Neuenstein

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

WWF Deutschland
Reinhardtstr. 18
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 311777-0
Telefax: +49 (30) 311777-603
http://www.wwf.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top