Online-Seminar: EPC Day 2021 – Das neue Lieferkettengesetz und Fertigungsüberwachung beim Hersteller (Webinar | Online)

Im Juni 2021 wurde das neue Lieferkettengesetz vom Deutschen Bundestag verabschiedet. Auch das europäische Parlament veröffentlichte einen Entwurf über die Sorgfalts- und Rechenschaftspflicht von Unternehmen – eine Entscheidung steht jedoch noch aus.

Die Aufgabe beider Erlasse ist es, die Lieferketten von Unternehmen genauer zu überwachen, um die Forderungen einer Umwelt- und Menschenrechts-orientierten Ökonomie nachzukommen.

Doch was bedeutet das für Unternehmen? Was muss beachtet werden und wie können Unternehmen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sicherstellen?

In unserem kostenlosen Online-Live-Seminar informieren wir Sie über den aktuellen Status des Lieferkettengesetzes sowie wichtige Aspekte der Fertigungsüberwachung beim Hersteller. Darüber hinaus beantworten wir gerne Live alle Ihre Fragen.

Die Eckdaten zu unserem Live-Seminar:

  • Titel: EPC Day 2021 – Das neue Lieferkettengesetz und Fertigungsüberwachung beim Hersteller
  • Art: Online-Live-Seminar
  • Termin: 23.09.2021 – 10 Uhr
  • Dauer: 3 Stunden (ca. 45 Minuten Vortrag pro Themen-Bereich mit anschließenden Q&A-Sessions)
  • Referenten:
    • Mark Temme | Bureau Veritas
    • Lorenz Berzau | VECTRA International
  • Sprache: Deutsch

Registrieren Sie sich jetzt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Eventdatum: Donnerstag, 23. September 2021 10:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bureau Veritas Germany Holding GmbH
Veritaskai 1
21079 Hamburg
Telefon: +49 (40) 236250
Telefax: +49 (40) 23625-422
http://bureauveritas.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top