Einladung zur feierlichen Meisterbriefübergabe des Westbrandenburger Handwerks (Pressetermin | Potsdam)

Sehr geehrte Medienvertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dem Meisterbrief krönen 238 junge Fachkräfte des westbrandenburgischen Handwerks ihre bisherige persönliche Karriere. Und das in einer turbulenten Zeit unter erschwerten Bedingungen. Als Meister und Meisterinnen sind sie nun Experten und Expertinnen ihres Fachs, aber auch Vorbild und Leistungsträger für eine ganze Gesellschaft.

Am Samstag, den 28. August 2021, nehmen rund 190 neue Jungmeisterinnen und Jungmeister aus 13 Gewerken in feierlichem Rahmen aus den Händen des Präsidenten der Handwerkskammer Potsdam, Robert Wüst, sowie Brandenburgs Ministerpräsident, Dr. Dietmar Woidke, ihre Meisterbriefe entgegen. Unter den rund 500 Gästen wohnen auch die Familienangehörigen der Zeremonie bei.

Zu diesem presseöffentlichen Termin laden wir Sie herzlich ein.

Termin: Samstag, 28. August, Beginn: 9:30 Uhr
Veranstaltungsort: Vulkan im Filmpark Babelsberg (Freigelände), Großbeerenstraße 200, 14482 Potsdam

Wir bitten aus Gründen der hygienischen Pandemievorgaben des Filmparks Babelsberg um Anmeldung bis zum 24. August 2021. Spezielle Interview-, Fotooder Filmwünsche richten Sie bitte an presse@hwkpotsdam.de.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Eventdatum: Samstag, 28. August 2021 09:30 – 11:30

Eventort: Potsdam

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Handwerkskammer Potsdam
Charlottenstraße 34-36
14467 Potsdam
Telefon: +49 331 – 3703 – 0
Telefax: +49 331 – 3703 – 100
http://www.hwk-potsdam.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top