Risikoanalyse und Zyklizität für den Einkauf von Rohstoffen – Webinar Mittelstand im September 2021 (Webinar | Online)

 

EINKAUF – Zyklische Schwankungen analysieren und ausschöpfen

Agenda:

– Wie können Sie sich als mittelständisches Unternehmen vor zyklischen Preisschwankungen bestmöglich schützen und diese strategisch ausnutzen?

– Wie lange können Zyklen bei Rohstoffnotierungen andauern und wie analysieren Sie attraktive Preiszonen für den Einkauf?

– Wie lassen sich Kosten in der Beschaffung von Rohstoffen absenken und langfristig besser kalkulieren?

Die BB ASCON Webinarreihe Mittelstand: Risikoanalyse und Zyklizität für den Einkauf von Rohstoffen hilft Ihnen, anhand von systematischen Analysen, die Zyklizität von Kursveränderungen im Rohstoffeinkauf wiederkehrend zu bestimmen und bisher verborgene Einsparpotenziale aufzudecken.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Kurz vor dem Webinarbeginn erhalten Sie einen Link mit Ihren Zugangsdaten.

Zielgruppe:
Beschaffungsabteilung, Controlling Manager, Cash Management, Finanzmanager, Investment Analyst, Liquidity Analyst, Manager Kapitalanlage, Manager Rohstoffhandel, Mittelstandsunternehmen, Operatives Einkaufsmanagement, Portfolio Analyst, Preisanalyst, Purchase Manager, Rohstoff-Einkäufer, Strategischer Einkauf, Wealth Manager

 

Weiterführende Informationen über die BB ASCON Webinarreihe Mittelstand „Risikoanalyse und Zyklizität für den Einkauf von Rohstoffen“ erhalten Sie hier oder tel. unter 06221 4161 200

Alternative Termine finden Sie über den Webinarkalender für Unternehmen.

Eventdatum: Freitag, 24. September 2021 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

BB ASCON Kapitalmarkt Akademie GmbH
Märzgasse 18
69117 Heidelberg
Telefon: 062214161200
Telefax: 062214161299
http://www.bb-ascon.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top