Bissantz präsentiert: Machine Learning für den Handel – Retail Planning as a Service (Webinar | Online)

Der Bissantz-Partner Ritter bietet seine Branchenlösung für Advanced Analytics und Planung im Handel jetzt auch in Deutschland an, in Kooperation mit Bissantz. Handelsketten steigern damit ihren Ertrag, indem sie ihre Bestände auf Artikel- und Filialebene optimieren. Dazu setzt Ritter auf Maschinelles Lernen (Machine Learning, ML), kombiniert mit den multidimensionalen Analyse- und Interaktionsmöglichkeiten von Bissantz. Die Lösung verbindet die vier zentralen Planungsbereiche im Handel – Absatzplanung, Sortimentsplanung, Bestandsplanung und Einkaufsplanung – zu einem integrierten, geführten Prozess und stellt sicher, dass es nicht bei der Analyse bleibt, sondern die Erkenntnisse unmittelbar im Einkauf umgesetzt werden können.

Angesprochen sind das Management und Data Scientists gleichermaßen: Die Lösung berechnet verschiedene Vorhersagemodelle parallel und auf feingranularer Ebene, zum Beispiel wochenweise für alle Artikel (SKU) und Filialen oder Kanäle. Anschließend kann die Güte der Modelle differenziert verglichen werden, um für alle Kombinationen das jeweils beste Modell zu ermitteln und im Planungsprozess anzuwenden. Dazu muss keine eigene Infrastruktur aufgebaut werden: Die Lösung läuft standardisiert „as a service“ und wird von Ritter-Experten betreut. Zahlreiche internationale Handelsunternehmen arbeiten bereits damit – jetzt kommt das Angebot auch nach Deutschland.

Im Webinar präsentieren wir die Lösung gemeinsam mit Ritter, am Beispiel einer Handelskette mit mehr als 30.000 Artikeln und über 100 Filialen. Seien Sie dabei, es lohnt sich!

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eventdatum: Mittwoch, 06. Oktober 2021 16:00 – 17:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bissantz & Company GmbH
Nordring 98
90409 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 935536-0
Telefax: +49 (911) 935536-10
http://www.bissantz.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top