Einladung zum Pressegespräch (Pressetermin | Annaberg-Buchholz)

Ich lade Sie herzlich zum Pressegespräch vor der Premiere der deutschen Erstaufführung von Erich Zeisls Opern-Lustspiel „Leonce und Lena“ nach Georg Büchner ein, das am Samstag, dem 18. September 2021, um 19.30 Uhr Premiere am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz feiern wird:

Samstag, 18. September 2021, 18.00 Uhr

Wo:
Studiobühne des Eduard-von-Winterstein-Theaters
Buchholzer Straße 67
09456 Annaberg-Buchholz

Wer?
Generalmusikdirektor Jens Georg Bachmann (Musikalische Leitung)
Oberspielleiterin Jasmin Sarah Zamani (Inszenierung)
Chefdramaturgin Annelen Hasselwander (Produktionsdramaturgin)
Geschäftsführender Intendant Moritz Gogg

LEONCE UND LENA – Opern-Lustspiel von Erich Zeisl.
Premiere: Samstag, 18. September 2021, 19.30 Uhr

Musikalische Leitung: GMD Jens Georg Bachmann
Inszenierung: Jasmin Sarah Zamani
Ausstattung: Martin Scherm
Dramaturgie: Annelen Hasselwander
Orchester: Erzgebirgische Philharmonie Aue
Chor: Opernchor des Eduard-von-Winterstein-Theaters

Weitere Informationen zur Inszenierung finden Sie unter:
www.erzgebirgische.theater/details.cfm?id=204 

Eventdatum: Samstag, 18. September 2021 18:00 – 19:00

Eventort: Annaberg-Buchholz

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH
Bambergstrasse 9
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (3733) 1407-0
Telefax: +49 (3733) 1407-114
https://www.winterstein-theater.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top