„Warum die Sparkasse Bremen bei ihrer Unternehmensstrategie auf einen CDO setzt?“ (Pressetermin | Online)

Einladung zum virtuellen Pressegespräch am 31. Mai 2021 um 11 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie gern zu unserem virtuellen Pressegespräch „Warum die Sparkasse Bremen bei ihrer Unternehmensstrategie auf einen CDO setzt?“ einladen.

­Dr. Tim Nesemann, Vorstandsvorsitzender, möchte Ihnen gern am Montag, 31. Mai 2021 um 11 Uhr erläutern, warum die Sparkasse Bremen im Herbst 2020 Pranjal Kothari als „Chief Digital Officer“ (CDO) in den Vorstand berufen hat. Pranjal Kothari hat berufliche Stationen bei Boston Consulting, Deutscher Börse, HypoVereinsbank/UniCredit, PlanetHome und Deutsche Fintech Solutions absolviert und sich überwiegend mit Strategie-​ und Transformationsthemen im Finanzsektor beschäftigt. Er ist in Kalkutta geboren und aufgewachsen. Im Gespräch wird Pranjal Kothari Ihnen erzählen, warum er die Sparkasse Bremen als neuen Arbeitgeber gewählt hat, welche strategischen Ziele er verfolgt und an welchen aktuellen Projekte gerade gearbeitet wird.

Über eine kurze Mitteilung, dass Sie am Pressegespräch teilnehmen möchten, freuen wir uns. Danach erhalten Sie einen teams-Link, mit dem Sie sich bitte kurz vor 11 Uhr einwählen. Falls Sie spezielle Nachfragen haben sollten, können wir Ihnen auch noch einen kurzen Einzelinterviewtermin im Anschluss anbieten.

Eventdatum: Montag, 31. Mai 2021 11:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Die Sparkasse Bremen AG
Am Brill 1-3
28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 179-0
Telefax: +49 (421) 179-3333
http://www.sparkasse-bremen.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares