Batteriegesetz für Einsteiger / Mit Update zum neuen BattG2 (monatlich 1x ab März 2021, kostenfrei) (Webinar | Online)

Aufgepasst: Das Webinar informiert Sie auch über alle Änderungen, welche durch das neue Batteriegesetz, BattG2, am 1. Januar 2021 wirksam wurden.

Inhalt: Das Batteriegesetz ist beim Verkauf von Elektrogeräten heutzutage immer ein Thema, da moderne Akkutechnologien die Unabhängigkeit der Geräte von der Steckdose ermöglichen und der Verbraucher zunehmend mobile Geräte nachfragt. Entsprechend ist auch das Recycling der Batterien und Akkumulatoren, neben dem durch das Elektrogesetz geregelten Recycling der Geräte selbst, ein wichtiges Thema. Dieses Webinar gibt Ihnen eine Einführung in das Batteriegesetz und zeigt Handlungsempfehlungen auf. Zudem erfahren Sie alles, was Sie zum neuen Batteriegesetz BattG2 wissen müssen, welches seit Januar 2021 gilt.

Programm/Ablauf

  • Einführung in das Batteriegesetz
  • Hinweise auf die Änderungen, die seit 2021 gelten
  • Handlungsempfehlungen

Referentin: Imke May, take-e-way GmbH

Achtung: Dieses Webinar (und viele weitere Webinare rund um den rechtssicheren Handel in Europa / weltweit) findet 2021 jeden Monat einmal statt – jetzt Ihren Wunschtermin finden auf unserer Website: Academy (take-e-way.de) -> Auch Webinare in englischer Sprache, Inhouse-Schulungen & Seminare (sobald mit Corona wieder möglich)

 

Eventdatum: Dienstag, 07. Dezember 2021 14:00 – 15:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

take-e-way GmbH
Schlossstr. 8 d-e
22041 Hamburg
Telefon: +49 (40) 75 06 87 – 0
Telefax: +49 (40) 75 06 87 – 101
https://www.take-e-way.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top