Einladung zum Pressegespräch der Ausstellung ‚Winston Roeth – Speed of Light‘, Mi 9.9.2020, 11 Uhr (Pressetermin | Wiesbaden)

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch unserer Ausstellung

Winston Roeth
Speed of Light
11 Sep 2020 – 21 Feb 2021

am Mittwoch, den 9. September 2020, um 11 Uhr im Museum Wiesbaden.

Malerei besteht aus Farbe. Auch Winston Roeth (*1945, Chicago) trägt Farbe auf – flächig, monochrom. Die Malerei von Roeth gleicht einer Untersuchung der Farbe: Farbton, Farbraum, Farbauftrag, dazu die Oberflächenbeschaffenheit des Trägermaterials ergeben immer neue Varianten. Von zentraler Bedeutung ist dabei das Licht – als Schillern in der Bewegung des Auges, des Betrachters, vor allem aber in den Arbeiten selbst. Nicht zufällig erinnern viele seiner Titel an helles Sonnenlicht, dunkle Nacht oder alle erdenklichen Zwischentöne. Winston Roeth speichert Lichtstimmungen in seiner Malerei wie Moment-aufnahmen. Die Ausstellung „Speed of Light“ lässt uns eintauchen in das besondere Licht jeder Stunde.

Um Anmeldung zum Pressegespräch wird gebeten unter Telefon
0611/335 2189 oder an susanne.loeffler@museum-wiesbaden.de

Die Teilnahme am Pressegespräch ist unter der Einhaltung einer Distanz von 1,5 Metern zu anderen Personen möglich. Wir bitten Sie, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sollten Sie ein Interview mit dem Kurator wünschen, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung.

Das angehängte Bildmaterial können Sie im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung kostenfrei verwenden.
Winston Roeth, Easy Lover, 2009. Foto: John McKenzie, Courtesy of the artist and Ingleby Gallery, Edinburgh

Eventdatum: Mittwoch, 09. September 2020 11:00 – 12:30

Eventort: Wiesbaden

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Museum Wiesbaden
Friedrich-Ebert-Allee 2
65185 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 33522-50
Telefax: +49 (611) 33521-92
http://museum-wiesbaden.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares