Abrechnungssperren-Management Tool (AMT) (Webinar | Online)

Abrechnungssperren-Management Tool

Nehmen Sie an unserem Webinar am 22.04.2020 um 13:00 Uhr teil.

Melden Sie sich jetzt an!

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise betrifft auch Energieversorger. So können Kleingewerbe und private Verbraucher Ihre Zahlungen befristet aussetzen.

Hierzu bietet es sich für Energieversorgungsunternehmen an, den Fokus nicht nur auf die Zahlungsprozesse zu legen, sondern auch den vorgelagerten Prozess der Abrechnung mit in Betracht zu ziehen.

Die Branchenlösung SAP IS-U bietet die Möglichkeit Abrechnungssperren zu setzen, um zu verhindern, dass die billing-2-cash Abwicklung startet.

Mit dem Produkt Abrechnungsperren Managment Tool (AMT) der INTENSE AG können Unternehmen diesen Arbeitsablauf stark vereinfachen und transparenter gestalten.

Das AMT bietet Ihrem Unternehmen folgende Vorteile:

  • Zeitliche Befristung von Abrechnungssperren
  • Sperrung und Entsperrung in Masse per Mausklick
  • E-Mail-Reminder bei Ablauf der Sperre
  • Kommentar und Archivierung-Features

In der aktuellen Situation bietet die INTENSE AG bevorzugte Konditionen zur Installation des Werkzeugs. Die Einführung, Parametrisierung und Produktivsetzung kann vollständig remote erfolgen.

Erfahren Sie mehr in unserem Webinar am 22.04.2020 von 13:00 – 14:00 Uhr und lernen Sie unser Tool kennen. Sichern Sie sich direkt einen der Plätze und melden Sie sich kostenfrei zu unserem Webinar Abrechnungssperren-Management Tool an. Die Zugangsdaten zu dem Webinar senden wir Ihnen spätestens einen Tag vor Beginn per E-Mail zu.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihre Berater der INTENSE AG

Eventdatum: Mittwoch, 22. April 2020 13:00 – 14:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

INTENSE AG
Ludwigstraße 20
97070 Würzburg
Telefon: +49 (931) 66078-0
Telefax: +49 (931) 66078-14
http://www.intense.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares