ZVO-Oberflächentage (Kongress | Düsseldorf)

ZVO-Oberflächentage 2020 in Düsseldorf

 

Die Behandlung von Oberflächen stellt eine Schlüsseltechnologie zur technisch-wissenschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Lösung aktueller Probleme bei der Entwicklung innovativer Produkte dar. Die jährlich im September stattfindenden Oberflächentage des Zentralverbandes Oberflächentechnik e.V. (ZVO) leisten dazu einen wichtigen Beitrag. Vom 16. bis 18. September 2020 macht der ZVO-Kongress erstmals in Düsseldorf halt.

 

Vornehmliches Ziel der Oberflächentage ist die gezielte Vernetzung von Forschung und Praxis zum Thema Galvano- und Oberflächentechnik und die Unterstützung der branchenübergreifenden Kommunikation. Das Erschließen neuer Anwendungsbereiche für galvanische Beschichtungen und die steigenden Anforderungen an beschichtete Oberflächen sowie der Umgang mit neuen gesetzlichen Vorschriften auf EU- und Bundesebene sind dabei die Kernthemen der Oberflächentage. Von deren Praxisorientierung profitiert besonders das Fachpublikum aus Entwicklung, Konstruktion, Design und Fertigung. 

Mit zuletzt 680 Teilnehmern in Berlin (2019) und 640 in Leipzig (2018) haben sich die jährlichen Oberflächentage endgültig zu einem der führenden Oberflächenforen für Anwender, Abnehmer von Oberflächen, Wissenschaftler, Entwickler, Konstrukteure, Einkäufer, QM- sowie Vertriebsmitarbeiter aus allen industriellen Wirtschaftsbereichen etabliert.

Jedes Jahr nutzen zahlreiche nationale und internationale Teilnehmer die vielfältigen Möglichkeiten zu gegenseitiger Information und gemeinsamer Diskussionen als Basis für zukünftige Entwicklungen in ihren jeweiligen Segmenten. Dem grenzüberschreitenden Gedankenaustausch misst der ZVO-Kongress von jeher eine besondere Bedeutung bei.

Mit über 90 Vorträgen befassen sich die diesjährigen ZVO-Oberflächentage im Congress Center Düsseldorf unter anderem mit den Themen

  • Industrie 4.0 – digitaler Wandel in der Galvanik
  • Vorbehandlung vor der Beschichtung
  • Trendoberflächen in der Automobilindustrie – wie sehen die Oberflächen der Zukunft aus?
  • Aus der Anwendungstechnik
  • Neue Entwicklungen im Bereich Kathodischer Korrosionsschutz und Konversionsschichten
  • Anforderungen an die Oberflächenbeschichtung von Leichtbauwerkstoffen und hochfesten Stählen
  • Energie- und Materialeffizienz in der Galvanotechnik
  • Mittelstandsforum (mit Vortragsthemen aus dem Bereich Unternehmensführung)

Hinzu kommen bewährte, wiederkehrende Themenblöcke wie „Ergebnisse aus der Forschung – Junge Kollegen berichten“, „Ergänzende Technologien zur Galvano- und Oberflächentechnik“, „Anwendungsnahe Zukunftstechnologien“ oder „Verschleiß-/Funktionsschutz“.

Eventdatum: 16.09.20 – 18.09.20

Eventort: Düsseldorf

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Zentralverband Oberflächentechnik e.V.
Itterpark 4
40724 Hilden
Telefon: +49 (2103) 2556-10
Telefax: +49 (2103) 2556-25
http://www.zvo.org

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top
shares