Effi­cient Material Testing – Non-destructive and Contact­less (Webinar | Online)

Conventional but especially the growing additive manufacturing processes – both in prototyping and industrial production – require increasing quality control of the final products. Additional to the established destructive testing of the material, non-destructive analysis of the final components is indispensable for material characterisation.

Contents of the Event

The calculated, conceptual design of components that will be subject to mechanical stresses in the final application need to be validated by stress tests before use. Based on the physical fact that materials show a thermal reaction when deformed, the thermoelastic stress analysis allows to detect critical structures. An infrared focal plane array then can capture contactless up to three million points on the test object at once. With the lock-in method, even the smallest thermal reactions of < 1mK can be registered.

Guest Speaker

During our online event you will learn more about our solutions and get an insight into the used technology and measuring principle supported through a technical lecture by our external speaker.

„Contribution of Thermoelastic Stress Analysis in Mechanics of Materials and Structures: Some Illustrations.“
Speaker: Prof. Vincent Le Saux; Professor in Mechanics ENSTA Bretagne / École Nationale Supérieure de Techniques Avancées Bretagne

Eventdatum: Mittwoch, 26. Oktober 2022 15:00 – 16:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 – 63
01217 Dresden
Telefon: +49 (351) 82876-0
Telefax: +49 (351) 82876-543
http://www.infratec.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Top